1971 <<   Gesellschaft, Planung, Wirtschaft 1972

1972

Bildung der VVB Altrohstoffe (aus der zu Beginn der 1980er Jahre das Kombinat SERO zur flächendeckenden Erfassung nichtmetallischer Sekundärrohstoffe aus Haushalten hervorgeht)

7. März 1972

Gemeinsamer Beschluss des Politbüros des ZK der SED, des Präsidiums des Bundesvorstandes des FDGB und des Ministerrates zur Entwicklung des Feriendienstes der Gewerkschaften sowie zu Fragen der Kuren

22. März 1972

Verordnung über die Staatliche Bauaufsicht

Verordnung über den Rechtsschutz für neue Pflanzensorten in der DDR -Sortenschutzverordnung

26. Mai 1972

Unterzeichnung des ersten Staatsvertrags zwischen der DDR und der BRD, des Vertrags über Fragen des Verkehrs

6. Juni 1972

Verordnung über das Statut der Akademie der Landwirtschaftswissenschaften der DDR

23. Juni 1972

Beschluss von Maßnahmen zur Förderung des Wohnungsbaus vom ZK der SED und vom Ministerrat

5. Oktober 1972

Überführung der Brennstofftechnischen Gesellschaft in der DDR in die Kammer der Technik (gegründet 1954 als wissenschaftlich-technische Gesellschaft in der Akademie der Wissenschaften)

26. bis 28. Oktober 1972

VIII. Bundeskongress des Deutschen Kulturbundes in Berlin – Umbenennung in „Kulturbund der DDR“

1. November 1972

Beschluss des Ministerrates über das Musterstatut der LPG, VEG, GPG sowie der sozialistischen Betriebe der Nahrungsgüterwirtschaft und des Handels. Damit treten die von 1962-1966 beschlossenen Musterstatuten außer Kraft.

24. November 1972

Aufnahme der DDR als Mitglied in die UNESCO

21. Dezember 1972

Vertrag über die Grundlagen der Beziehungen zwischen der DDR und der BRD

 

 

Natur- und Umweltschutz 1972   >> 1973

1972

Erarbeitung einer „Information über den Stand und die Entwicklung des Umweltschutzes in der DDR“ für den Ministerrat (vom Umweltministerium) – dient der Schwerpunktbildung und der Festlegung konkreter Maßnahmen für den Fünfjahrplan 1971-1975

Umbenennung der „Ständigen Arbeitsgruppe für sozialistische Landeskultur“ in „Beirat für Umweltschutz“ beim Ministerrat

Die erste Auflage des Handbuches für die Naturschutzgebiete der DDR erscheint.

1. Januar 1972

Gründung des Ministeriums für Umweltschutz und Wasserwirtschaft

14. bis 20. Mai 1972

Woche der sozialistischen Landeskultur in der DDR

14. bis 15. Juli 1972

Internationales Symposium Umweltschutz im Ostseeraum anlässlich der 15. Ostseewoche in Rostock

20. September 1972

Beschluss des Präsidiums des Ministerrates „Grundsätze für die Arbeit des Beirates für Umweltschutz beim Ministerrat“

16. November 1972

Konvention über den Schutz des kulturellen und natürlichen Erbes der Welt – Welterbekonvention der UNESCO