1956 <<   Gesellschaft, Planung, Wirtschaft 1957

2. März 1957

Erlass einer Verordnung zur Entwicklung der Energiewirtschaft und Kohleindustrie durch den Ministerrat der DDR, Vorhaben: Errichtung der Kraftwerke Hagenwerder, Schwarze Pumpe, Lübbenau

6. Juni 1957

Beschluss des Ministerrats zur Bildung des Beirats für naturwissenschaftlich-technische Forschung und Entwicklung (Forschungsrat der DDR) als Organ des Ministerrates

1. August 1957

Erlass neuer Bestimmungen zur Staatlichen Bauaufsicht und einer neuen Deutschen Bauordnung

16. bis 19. Oktober 1957

33. Tagung des ZK der SED. Orientierung auf vorrangige Entwicklung der Grundstoffindustrie und Verstärkung der sozialistischen Umgestaltung der Landwirtschaft

16. Dezember 1957

Der erste Forschungsreaktor im Zentralinstitut für Kernforschung wird in Rossendorf bei Dresden in Betrieb genommen.

Natur- und Umweltschutz 1957   >> 1958

1. Februar 1957

1. Durchführungsbestimmung zur Verordnung über die Errichtung und den Betrieb von Abwasserreinigungsanlagen 

5. Februar 1957

4. Durchführungsbestimmung zur Verordnung zum Schutze der Bienen

20. März 1957

Gründung des Arbeitskreises zum Schutze vom Aussterben bedrohter Tiere (AKSAT) beim ILN

14. bis 21. April 1957

1. Naturschutzwoche in der DDR, nachdem 1956 in den Bezirken Potsdam und Karl-Marx-Stadt „Versuchsnaturschutzwochen" durchgeführt wurden

24. Juni 1957

Anordnung über die Erklärung von Landschaftsteilen zu Naturschutzgebieten

1. Juli 1957

Das Paulinenauer Institut zur Steigerung der Pflanzenerträge wird nach dem Tode von E.A. Mitscherlich umprofiliert zum Institut für Grünland- und Moorforschung und in die DAL eingegliedert, Direktor: A. Petersen

1. bis 5. Juli 1957

Internationales Symposium über Fragen des Naturschutzes in Berlin, Veranstalter: Sektion Landeskultur und Naturschutz der DAL und ILN

28. November 1957

Verordnung über Kurorte, Erholungsorte und Sanatorien